Katja Schuon
02303 6766909

Flughafen

26. Juli 2020 - Katja Schuon

Letzte Woche Sonntag habe ich gemeinsam mit rund 400 Menschen am Protest-Spaziergang der Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund - Kreis Unna e.V. rund um den Flughafen Dortmund teilgenommen.

In Unna gibt es seit Jahren ein breites Bündnis gegen den weiteren Ausbau des Flughafens. Auch die SPD Unna hat zuletzt am 29.11.2019 einen Info-Abend zu den Ausbauplänen des Flughafens veranstaltet. Parteichef Sebastian Laaser sah den Info-Abend “nicht als Parteiveranstaltung, sondern als Auftakt zu einem breiten Bündnis gegen die neuen Pläne der Flughafen-Betreiber und vor allem für den Schutz der Menschen und der Umwelt.” Fakt ist: 2018 haben die startenden Flieger rund 20.000 Tonnen CO2 und 40.000 Tonnen klimaschädliche Gase heraus geblasen.

Was mich besonders in der Diskussion stört: Nur ein geringer Teil der Fluggäste sind Geschäftsleute – obwohl Flughafenbefürworter*innen gerne die Bedeutung des Airports für den heimischen Wirtschaftsstandort hervorheben. Die größte Gruppe bilden vielmehr Beschäftigte aus Osteuropa, die ihre Familien in der Heimat besuchen, und Touristen. Nicht umsonst ist das beliebteste Ziel Mallorca. Rund 75 Prozent aller Flüge werden von der ungarischen Billigfluggesellschaft Wizz Air durchgeführt.

Ende Mai hat der Dortmunder Flughafen bei der Bezirksregierung Münster die Verlegung der östlich gelegenen Bahnschwellen um 300 m beantragt, damit die Landebahn über die komplette Länge von 2.000 m statt derzeit 1.700 m genutzt werden kann. Ob die Bezirksregierung Münster diesem Antrag folgen wird, ist noch offen. Bis Ende Juli 2020 wird mit einer Entscheidung gerechnet, ob Antrag in einem vereinfachten Plangenehmigungsverfahren oder in einem aufwendigen Planfeststellungsverfahren abzuwickeln ist. Im zweiten Fall könnten sich alle Flughafen-Anwohner*innen einbringen.

Ich setze beim Thema Flughafen auf folgende Maßnahmen:

  • Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Unna und der Schutzgemeinschaft Fluglärm
  • Mobilisierung der Öffentlichkeit und
  • Unterstützung des Klageverfahrens gegen den Flughafenbetreiber.

Was denken Sie über das Thema Flughafen? Ich freue mich von Ihnen zu hören bzw. zu lesen, gerne in den Kommentaren, per Mail, bei Facebook oder Instagram.

Ihre Katja Schuon

Neue Blogbeiträge

26. Juli 2020
Flughafen

9. Juli 2020
Bildung und Inklusion

20. Juni 2020
Wohnen

14. Juni 2020
Blut spenden

1. Juni 2020
Internationaler Kindertag