7. August 2020 | Pressemitteilung der SPD Unna

Mehr als 100 Millionen Euro will das Christliche Klinikum Unna in den nächsten Jahren aufwenden, um den Krankenhauskomplex in der Innenstadt auszubauen und aufzuwerten. Voraussetzung dafür ist eine positive Entscheidung des Landes NRW über den Förderantrag des Klinikums. Die SPD sieht hierin eine historische Chance: „Dies kann die Initialzündung sein, um das gesamte Unnaer Stadtzentrum grundsätzlich neu zu gestalten“, sagen SPD-Bürgermeisterkandidatin Katja Schuon und Stadtverbandsvorsitzender Sebastian Laaser.

» Weiter lesen...